TSV Rottweil

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Sportarten Schwimmen News Erfolgreicher Start des TSV Rottweil in die Hallenbad-Kurzbahn-Saison


Erfolgreicher Start des TSV Rottweil in die Hallenbad-Kurzbahn-Saison

Lukas Herrmann, Philipp Schlecht, Matthias Dörr und Jaden Müller gewinnen Staffelwettbewerbe

 

Mit fünf Wochen Training nach der Sommerpause starteten die sechs Rottweiler Schwimmer Lukas Herrmann, Jan Bick, Philipp Schlecht, Matthias Dörr, Jaden Müller und Mahmoud Hasan in Ehningen zum ersten Testwettkampf in die neue Hallenbad-Kurzbahn-Saison.

 

Das Schöne an diesem Wettkampf war, dass mehrere Staffelwettbewerbe in verschiedenen Jahrgangsgruppen angeboten wurden. So konnten die vier 2005-er Jungs Jaden, Matthias, Philipp und Lukas über 4 x 100 m Brust, 4 x 100 m Lagen und 4 x 100 m Freistil an den Start gehen. Dabei gewannen sie sogar alle drei Staffeln in der Jugend B (Jahrgänge 2004 + 2005) souverän.

 

Das sowohl die vier Staffeljungs, als auch Jan Bick und Mahmoud Hasan nach fünf Wochen Training schon richtig fit waren, zeigten alle sechs Schwimmer auch in ihren Einzelrennen.

 

Mahmoud erschwamm bei seinen fünf Starts fünf Goldmedaillen im Jahrgang 2003 mit fünf persönlichen Bestzeiten. Auch Jan absolvierte fünf Einzelrennen und holte sich mit vier persönlichen Bestzeiten drei Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen. Dabei hatte er zweimal Pech, da er in zwei Rennen zeitgleich einmal mit dem Ersten und einmal mit dem Zweiten war und durch Zielrichterentscheid einmal auf Platz zwei und einmal auf Platz drei gewertet wurde.

 

Zu den drei Staffelrennen gingen Jaden Müller und Matthias Dörr jeweils noch viermal im Einzel an den Start. Bei diesem Wettkampf in Ehningen lieferten sie sich ausnahmsweise nur ein direktes Duell, welches Matthias über 50 m Freistil in schnellen 28,20 sec. für sich entschied und eine von sieben Goldmedaillen an diesem Tag gewann. Mit dieser Zeit hat Matthias auch schon eine erste Pflichtzeit für die Württembergischen Meisterschaften im November erreicht. Jaden holte sich außer dieser Silbermedaille über 50 m Freistil noch drei weitere Goldmedaillen im Einzel über 100 m Lagen, 100 m Brust und 100 m Freistil zu den drei Goldmedaillen mit den Staffeln.

 

Lukas Herrmann und Philipp Schlecht gingen zu ihren drei Staffel-Gold-Starts jeweils noch zweimal im Einzel an den Startblock. Lukas gewann dabei souverän mit persönlicher Bestzeit die 100 m Rücken im Jahrgang 2005 und holte noch Silber über die 50 m Brust hinter Matthias. Philipp sicherte sich noch zwei dritte Plätze in seinen beiden Einzelrennen über 50 m Freistil (hinter Matthias und Jaden) und 100 m Freistil.

 

Mit dieser guten Form geht es am kommenden Wochenende nach Ravensburg zum 40. Sprintpokal.

 

 

TSV Newsletter