TSV Rottweil

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Sportarten Basketball News 69:51 Niederlage der Werewolves!


69:51 Niederlage der Werewolves!

Vielleicht ist der Begriff Krise NOCH zu hart, aber die Rottweiler haben ein lupenreinen Fehlstart in die Saison 2014/2015 hingelegt.

Das Spiel, welches ohne Topscorer Andreas Schmötzer und 3 weitere Ausfälle angegangen wurde, lässt sich damit zusammenfassen, dass der Korb für die Werewolves wie vernagelt war. Trotz des ein oder anderen schön bzw. gut herausgespielten Wurfs, viel einfach nichts in den Korb.

Das 1. Viertel endete mit 20:15 für Pfrondorf und zur Halbzeit lautete das Ergebnis 32:26 (2. Viertel 12:11). Die Defense der Werewolves war ordentlich und zwang die Pfrondorfer immer wieder zu Fehlern, jedoch wurden im Gegenzug die so erzwungenen Chancen nicht in Zählbares umgesetzt.


Das verflixte 3. Viertel (14:12) kam dann ebenfalls hinzu. Rottweil erzielte in den ersten knapp 7 Minuten des Viertels lediglich 3 Punkte. Das mit einem Ergebnis von 46:38 in das letzte Viertel gestartet wurde lag weiter daran, dass zumindest die Verteidigung auf der Höhe war.


Das es schlussendlich eine deutliche Niederlage gab war auch dem Umstand geschuldet, dass leider die Motivation der Werewolves und auch sicherlich bei 7 Mann die Kraft etwas nachließ und sich so gegen Ende, als die Niederlage nicht mehr anwendbar war, der ein oder andere Wurf sich für die Pfrondorfer aufgetan hat.

Für Rottweil haben gespielt:
N. Rapljenovic (4 Punkte/0 3-Dreier), G. Neher (2/0), M. Fuchs (9/1), K. Georgievski (9/2), B. Schmid (10/0), T. Lux (17/1), G. Klein

Am kommenden Samstag, 18.10.2014, 20:00 Uhr treffen die Rottweil Werewolves in der Doppelsporthalle in Rottweil auf Kirchentellinsfurt. Hier muss nun eine entsprechende Reaktion durch die Werewolves erfolgen.
Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung durch unsere Fans und Freunde.