TSV Rottweil

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Interessantes Aktuelles Nach 10 Jahren Amtszeit hat der TSV Rottweil wieder einen neuen Vorstand


Nach 10 Jahren Amtszeit hat der TSV Rottweil wieder einen neuen Vorstand

Seit dem gestrigen 20. November 2013 hat der TSV 1862 Rottweil e.V. eine neue Vorstandschaft. Der bisherige Vorsitzende Christof M. Burkard wurde abgelöst durch Stefan Huber (Abteilung Handball), sein neuer Stellvertreter heißt Hans-Peter Dziuba (Abteilung Schwimmen). Der bisherige Kassier Frank Huber übergab sein Amt an Andreas Schmötzer (Abteilung Basketball).

 

Bereits im  Jahr 2011 im Rahmen der damaligen Hauptversammlung hatte der Vorsitzende Christof M. Burkard angekündigt, dass er nur noch für eine weitere Amtsperiode von zwei Jahren zur Verfügung stehen und danach sein Amt nach zehn Jahren Vorsitz zur Verfügung stellen wolle. Private und berufliche Veränderungen hatten ihn zu dieser Entscheidung bewogen. Ähnlich äußerte sich damals auch der Referent für Finanzen Frank Huber, der im Jahr 2003 gleichzeitig mit Christof Burkard neu in die Vorstandschaft gewählt wurde.

 

Während der letzten zwei Jahre zeichnete es sich darüber ab, dass  auch die stellvertretende Vorsitzende Stefanie Rombach und die Schriftführerin Nadine Pfister im Jahr 2013 bei der Hauptversammlung nicht mehr zur Wiederwahl stehen würden.

 

Dies stellte die Versammlung der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 7. Juni 2013 vor die Situation, dass alle vier Vorstandsposten auf einmal neu besetzt werden sollten. Trotz ausführlicher, dem Termin der Hauptversammlung  vorausgehender Gespräche war es nicht möglich, an diesem Abend eine neue Vorstandschaft zu wählen. Um den TSV Rottweil  nicht führungslos zu belassen, entschieden sich sowohl Christof Burkard als auch Frank Huber nochmals als Vorsitzender bzw. Referent für Finanzen zur Wahl zur Verfügung zu stellen, aber mit dem Auftrag an die Versammlung, im Rahmen einer Findungskommission möglichst kurzfristig eine neue Vorstandschaft zu stellen.

 

Mit der Neuwahl von Stefan Huber, Hans-Peter Dziuba und Andreas Schmötzer wurde dieser Auftrag erfolgreich erfüllt. Im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung konnten die anwesenden Mitglieder die bisherigen Vorstände nach einem letzten Bericht einstimmig entlasten, sodass Christof Burkard und Frank Huber im Anschluss Ihre Ämter niederlegten. Nach der Neuwahl übernahm Stefan Huber den Vorsitz der Versammlung und bedankte sich im Namen aller anwesenden Mitglieder bei Christof Burkard und Frank Huber für die jahrelang geleistete Arbeit für den TSV Rottweil.

 

Eine der ersten Aufgaben des neu formierten Vorstands wird es sein, die noch vakante Stelle des Schriftführers zu besetzen.

 

Für die vor ihm liegenden Aufgaben wünschen wir dem neuen Vorstand alles Gute!

 

Hier geht es zum Zeitungsbericht des Schwarzwälder Bote.

 

TSV Newsletter