TSV Rottweil

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Sportarten Schwimmen News 24h Schwimmen 2018 wieder ein toller Erfolg!


24h Schwimmen 2018 wieder ein toller Erfolg!

Nach 2012, 2014 und 2016 fand 2018 das vierte "24-Stunden-Schwimmen" der Schwimmabteilung des TSV Rottweil mit großer Unterstützung des Aquasols Rottweil statt.

 

Das von Abteilungsleiterin Melanie Dziuba geführte Organisationsteam mit Hans-Peter Dziuba, Christoph Steilner, Holger Scheurenbrand, Niklas Kappler und Marius Dziuba hatte sich wieder gut vorbereitet und war dem Ansturm von insgesamt 470 Schwimmerinen (232) und Schwimmern (238) gewachsen, auch wenn es bei der Badekappenausgabe eine Zeit lang zur Wartezeiten kam, damit das Schwimmbecken von den zahlreichen Teilnehmern nicht überfüllt wurde.

Dabei wurde im Aquasol ein neuer Gesamtstreckenrekord von 2463,5 km geschwommen. Beim Einstand 2012 zum 150-jährigen Bestehen des TSV Rottweil waren 394 Teilnehmer 2352 km geschwommen; 2014 waren es 386 Schwimmbegeisterte mit 2004 km und 2016 erschwammen 516 "Wasserratten" 1950 km.

 

Rekorde bei Einzel- und Gesamtleistungen

Auch bei der besten Einzelleistung wurde in Rottweil ein neuer Rekord aufgestellt. Nachdem 2012 Niklas Kappler mit 42,2 km siegte, 2014 Vivien Bartosch 45,05 km zurücklegte, 2016 Julian Pöltl ebenfalls mit 42,2 km gewann, legte Tim Hudelmaier aus Rottweil bei der vierten Auflage nochmals einen drauf und schwamm mit 46,05 km zum Sieg in der Männereinzelwertung vor Mahmoud Hasan mit 40,35 km, Matthias Dörr mit 38,5 km, Ziad Seriah mit 30,45 km und Julian Pöltl mit 26,1 km. Bei den Frauen siegte Serafina Nohl mit 41,35 km vor Sigi Thomas mit 39,05 km, Lisa Roth mit 35,4 km, Karina Magee mit 30,7 km und Lotte Altmayer und Laura Mayenberger (beide mit 22,0 km).

 

Insgesamt schwammen 44 Schwimmerinnen und 37 Schwimmer über 10 km. Erstaunlich waren auch wieder die zurückgelegten Kilometer unserer jüngsten Teilnehmer. Ganz vorne waren dabei die beiden 6-jährigen Mädchen Leonie Kliem mit 3,1 km und Sarah Bader mit 2,8 km. Bei den Jungs erstaunte der 7-jährige Jayden Richter mit 6,8 km die Auswerter.

 

Älteste Teilnehmer waren dieses Jahr Mina Hezinger in der AK 60 (mit 16,05 km) und Karle Hezinger in der AK 70 (mit 5,4 km) und überraschten so manch der Jüngeren mit ihrer Kilometer-Leistung.

Spannend ging es auch wieder bei den Gruppenwertungen zu: In der Familienwertung war dieses Jahr die Familie Hudelmaier (mit Marietta, Rebecca, Tim, Christiane und Markus) mit 84,75 km knapp vor der Familie Armag mit 83,35 km und klar vor der Familie Roth mit 55,85 km und 28 weiteren Familien.

 

Bei den Schulen gewinnt LG vor AMG Rottweil

Bei den Schulen setzte sich das LG Rottweil mit 317,75 km vor dem AMG Rottweil mit 288,05 km und dem DHG Rottweil mit 208,55 km durch. Bei den Vereinen gewann das Flohmarktteam Bösingen mit 155,8 km zum zweiten Mal in Folge (2016 mit 100,55 km) vor dem TC Koralle Schramberg mit 91,85 km und der DLRG Rottweil mit 49,25 km. Die Firmenwertung ging wie im Vorjahr wieder an das Team des Aquasol Rottweil mit 97,5 km vor der Polizei Rottweil mit 35,2 km und der Firma MS Schramberg mit 27,1 km. Die Nachtwertung (00:00 bis 04:00 Uhr) gewann Vivien Bartosch mit 12,3 km.

 

Dank den schnellen Auswerten Holger Scheurenbrand, Niklas Kappler und Marius Dziuba konnte die Siegerehrung zügig nach der Veranstaltung von Melanie Dziuba durchgeführt werden. Das zahlreiche Helferteam traf sich danach glücklich, leicht übermüdet und etwas erschöpft zur Stärkung im Refektorium im Kapuziner Rottweil zum gemeinsamen Helferessen.

 

2018_11_24h_schwimmen012018_11_24h_schwimmen022018_11_24h_schwimmen032018_11_24h_schwimmen042018_11_24h_schwimmen052018_11_24h_schwimmen062018_11_24h_schwimmen072018_11_24h_schwimmen082018_11_24h_schwimmen092018_11_24h_schwimmen102018_11_24h_schwimmen112018_11_24h_schwimmen122018_11_24h_schwimmen132018_11_24h_schwimmen142018_11_24h_schwimmen152018_11_24h_schwimmen162018_11_24h_schwimmen172018_11_24h_schwimmen182018_11_24h_schwimmen192018_11_24h_schwimmen202018_11_24h_schwimmen212018_11_24h_schwimmen222018_11_24h_schwimmen232018_11_24h_schwimmen242018_11_24h_schwimmen252018_11_24h_schwimmen262018_11_24h_schwimmen272018_11_24h_schwimmen282018_11_24h_schwimmen292018_11_24h_schwimmen302018_11_24h_schwimmen312018_11_24h_schwimmen322018_11_24h_schwimmen332018_11_24h_schwimmen342018_11_24h_schwimmen352018_11_24h_schwimmen362018_11_24h_schwimmen372018_11_24h_schwimmen382018_11_24h_schwimmen392018_11_24h_schwimmen402018_11_24h_schwimmen412018_11_24h_schwimmen422018_11_24h_schwimmen432018_11_24h_schwimmen442018_11_24h_schwimmen452018_11_24h_schwimmen462018_11_24h_schwimmen472018_11_24h_schwimmen482018_11_24h_schwimmen492018_11_24h_schwimmen502018_11_24h_schwimmen512018_11_24h_schwimmen522018_11_24h_schwimmen532018_11_24h_schwimmen542018_11_24h_schwimmen552018_11_24h_schwimmen562018_11_24h_schwimmen572018_11_24h_schwimmen582018_11_24h_schwimmen592018_11_24h_schwimmen602018_11_24h_schwimmen612018_11_24h_schwimmen622018_11_24h_schwimmen632018_11_24h_schwimmen642018_11_24h_schwimmen652018_11_24h_schwimmen662018_11_24h_schwimmen672018_11_24h_schwimmen682018_11_24h_schwimmen692018_11_24h_schwimmen702018_11_24h_schwimmen712018_11_24h_schwimmen722018_11_24h_schwimmen732018_11_24h_schwimmen742018_11_24h_schwimmen75

Dokumente:
Laden Sie diese Datei: (24h_schwimmen_protokoll_2018.pdf)24h_schwimmen_protokoll_2018569 Kb
 

TSV Newsletter